Abschlussarbeit | Entwicklung eines Algorithmus zur emotionserkennung (m/w/d)

E1925-3-TIB Ingolstadt ab sofort PER E-MAIL VERSENDEN

Sie möchten für einen der 25 weltweit umsatzstärksten Entwicklungsdienstleister arbeiten? Am besten in einem attraktiven, vielfach ausgezeichneten Arbeitsumfeld? Der Fokus auf zukunftsorientierte Technologien und Leidenschaft für das Automobil sind Ihnen wichtig? Dann jetzt bewerben und mit uns die Erfolgsgeschichte ASAP weiterschreiben.

Von Requirement Engineering, über Funktions- und Softwareentwicklung bis hin zur Systemintegration: Im Bereich Elektronikentwicklung bieten wir unseren Kunden durchgängige Leistungen über den gesamten Entwicklungsprozess. Als Entwicklungspartner für anspruchsvolle Projekte treiben wir die Umsetzung neuer Funktionen und Mobilitätslösungen aktiv voran.

Das erwartet sie

  • Anforderungsanalyse
  • Recherche verschiedener Plattformen und Auswahl geeigneter Technologien
  • Klassifizierung von Emotionen, Erstellen und Anlernen von Testdaten
  • Prototypische Umsetzung der Emotionserkennung
  • Auswertung und Ausgabe an Benutzer 

das überzeugt uns

  • Studium der Elektrotechnik, Informatik, User-Interface Design oder eine vergleichbare Studienrichtung
  • Fundierte Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung (idealerweise C++ und/oder Python)
  • Idealerweise erste Erfahrung in Bildverarbeitung und Machine Learning
  • Gute Auffassungsgabe, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise

DAS BIETEN WIR 

Flexible Arbeitszeitmodelle
Flexible Arbeitszeitmodelle
Weiterbildungsprogramme
Weiterbildungsprogramme
Gesundheitsförderung
Gesundheitsförderung
Personalrabatte und -zuschüsse
Personalrabatte und -zuschüsse
Persönlicher Starthelfer
Persönlicher Starthelfer
Option auf Übernahme
Option auf Übernahme

unser Team.

Ob die Tätigkeit im Labor, am Fahrzeug oder im Büro - im Bereich Elektronikentwicklung ist kein Tag wie der andere. Abwechslung ist Ihr Ding? Werden Sie Teil unseres Teams und arbeiten Sie gemeinsam mit uns an den Herausforderungen der automobilen Zukunft! Ihre Aufgabe: Erarbeiten Sie in Ihrer Abschlussarbeit einen Algorithmus zur Emotionserkennung des Fahrers.

kontakt.

Susanne Pfeilschifter
Tel. +49 8458 3389 121
Mail. s.pfeilschifter@asap.de

durchstarten im Team elektronikentwicklung?