Entwicklungsingenieur | Testautomatisierung Prüfstand (m/w/d)

  • Ingolstadt
scheme image

DIE ASAP GRUPPE

Sie möchten für einen der 25 weltweit umsatzstärksten Entwicklungsdienstleister arbeiten? Am besten in einem attraktiven, vielfach ausgezeichneten Arbeitsumfeld? Der Fokus auf zukunftsorientierte Technologien und Leidenschaft für das Automobil sind Ihnen wichtig? Dann jetzt bewerben und mit uns die Erfolgsgeschichte ASAP weiterschreiben.

Gesamtheitliche, schlüsselfertige Lösungen zur Erprobung elektronischer, mechatronischer und mechanischer Komponenten – so sorgen wir für Zuverlässigkeit, Sicherheit und Perfektion eines Fahrzeugs. In unserem akkreditieren Prüflabor bieten wir unseren Kunden mit Leistungen von der Prüfstandsentwicklung und -fertigung über Messtechnik und Testautomation bis zur Prüfdurchführung alle Leistungen aus einer Hand.

DAS ERWARTET SIE

  • Entwicklung und Implementierung von Testfällen in VTestStudio / PATools 
  • Testfallvalidierung und Abgleich mit Funktionsverantwortlichen
  • Inbetriebnahme der Testautomatisierung am Prüfstand    
  • Anbindung der Kommunikation von Steuergeräte in der Restbussimulation mit CANoe    

DAS ÜBERZEUGT UNS

  • Technisches Studium, Weiterbildung als Techniker_in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Umgang mit C / C++
  • Erfahrung im Bereich Prüfstandsautomatisierung und im Testing von Automotivkomponenten von Vorteil
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative

DAS BIETEN WIR

  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Mobiles Arbeiten
  • Personalentwicklung
  • Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Sozialleistungen
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Umfassendes Prämienmodell

KENNZIFFER E2188-5-DD

Abwechslung garantiert: Ob Autobahn, Prüflabor oder Werkstatt - im Bereich Erprobung erwartet Sie kein 0815 Arbeitsplatz. Interesse geweckt? Werden Sie Teil unseres Teams!

Die ASAP Gruppe fördert die Gleichstellung (m/w/d) und setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. 
Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.