Ronny Falke – Mitarbeiter Versuch und Erprobung am Standort Wolfsburg.

Sein Arbeitsalltag bei ASAP

Am Standort Wolfsburg betreut der ehemalige Maschinenbau-Student Versuchs- und Erprobungsumfänge von Zubehör und Spezialausstattungen bei Nutzfahrzeugen. Für unsere Kunden erstellt er Prüfpläne, begleitet Funktions-, Prüfstands- und Laborversuche und führt Auswertungen durch. Dabei ist ein hohes Maß an Flexibilität gefragt, da viele Projekte parallel verlaufen und Bauteile oftmals kurzfristig zu erproben sind. Die Vielzahl spannender Projekte und Neuentwicklungen sind es, die den Arbeitsalltag für Ronny Falke so spannend machen. Bei der Entstehung eines Produkts von Anfang an dabei zu sein und das Ergebnis als serienreifes Fahrzeug auf der Straße zu sehen, macht ihn stolz.

 

Sein bisher tollstes Projekt

Von Wolfsburg in Richtung Schnee, Eis und Glätte – seine erste Kaltland-Erprobung war für Ronny Falke ein persönliches und berufliches Highlight. Fernab der Straßen bewegte sich das Team meist auf anspruchsvollen Naturstrecken und hochdynamischen Verkehrswegen. Angekommen im Prüfgelände des Kunden erprobten Ronny Falke und seine Kollegen Sonderfahrzeugumfänge und Zubehörteile, führten fahrdynamische Betrachtungen auf Eis und Schnee durch und untersuchten das Fahrverhalten der Fahrzeuge auch ohne Assistenzsysteme. Neben der aktiven Teilnahme vor Ort war er auch in die Organisation der Erprobungsfahrt involviert. Streckenplanung, Einreiseerlaubnis, Übernachtungsstationen und Temperaturen um die -30 Grad – die Kaltland-Erprobung stellte das Team nicht nur auf der Teststrecke vor Herausforderungen.

 

Seine Qualifikationen

Neben fachlichen Kenntnissen wie gesetzlichen Bestimmungen zur Beschaffenheit einzelner Bauteile benötigt Ronny Falke für seine Arbeit sehr gute Kenntnisse im Bereich Projektmanagement. Dabei nutzt er das Schulungsangebot der ASAP Gruppe, um sein Know-how stetig zu vertiefen. Seit seinem Einstieg in das Unternehmen hat er verschiedenste Zubehörumfänge im Bereich Interieur und Exterieur erprobt und so ein breites Spektrum an Erfahrungen gesammelt – ein Pluspunkt, von dem sowohl Ronny Falke als auch unsere Kunden profitieren.

 

Was er von seinem Job erwartet

Immer wieder neue Herausforderungen, an denen er persönlich und beruflich wächst und eine Führungskraft, die seine Entwicklung fördert sind Ronny Falke wichtig. Er schätzt die offene und ehrliche Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern und die Freiräume, die ihm ASAP gewährt. Als Familienvater ist ihm die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besonders wichtig. Dazu zählen flexible Arbeitszeiten, zusätzliche Urlaubstage bei Erkrankung des Kindes sowie der Anspruch auf Elternzeit.

 

Was ihn mit ASAP verbindet

Automobile Leidenschaft – die wurde Ronny Falke schon in die Wiege gelegt. Aufgewachsen mit dem elterlichen Familienbetrieb für Fahrzeug- und Maschinenbauten war ihm schon früh klar, dass auch er einmal in der Automobilbranche Fuß fassen möchte. Nach seiner Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker absolvierte er ein Maschinenbau-Studium an der Hochschule Magdeburg-Stendal und entschied sich nach seinem Bachelorabschluss für einen Einstieg bei ASAP.

 

Was ihn von anderen unterscheidet

Für Ronny Falke sind es seine Empathie und Kreativität, die ihn auszeichnen. Als Mitarbeiter im Bereich Versuch und Erprobung arbeitet er eng mit Kunden zusammen und trifft dabei auf eine Vielzahl unterschiedlichster Charaktere. Deren Interessen und Ansprüche gilt es zu bündeln und ein bestmöglichstes Ergebnis zu erzielen. Hier ist immer wieder seine Kreativität gefragt. Einzelne Anforderungen abstecken und gemeinsam Lösungen kreieren – eine herausfordernde Aufgabe, bei der er immer wieder über sich hinauswächst.

 

 

 

Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen.

Zurück zur Übersicht