ASAP Gruppe wächst am Standort Ingolstadt

 | Unternehmen

Mehr Raum für automobilen Fortschritt: im Juli 2019 bezog die ASAP Gruppe weitere Räumlichkeiten an ihrem Standort Ingolstadt. Damit stehen dem Entwicklungspartner der Automobilindustrie künftig zusätzliche 5.000 Quadratmeter an Büro- und Hallenflächen zur Verfügung. Einen Großteil davon bezieht das Fahrzeugzentrum der Unternehmensgruppe, um dem steigenden Bedarf an Auf- und Umbauten von Innovationsfahrzeugen für E-Mobilität und Autonomes Fahren zu begegnen. Auch die Bereiche Prüfsysteme, Test und Validierung sowie Softwareentwicklung vergrößern sich durch den Umzug. Gleichzeitig wird dadurch mehr Raum für die erneute Erweiterung der Erprobungsleistungen rund um E-Mobilität im 2016 eingeweihten Prüfzentrum geschaffen.

„In den vergangenen Jahren sind wir am Standort Ingolstadt stark gewachsen und haben unsere Leistungsfelder mit Fokus auf zukunftsorientierte Technologien wie E-Mobilität, Autonomes Fahren und Connectivity kontinuierlich ausgebaut“, so Michael Neisen, CEO der ASAP Gruppe. „Seit 2010 wächst unsere Unternehmensgruppe im Jahresdurchschnitt um rund 47 Prozent. Um diese positive Entwicklung fortzusetzen, haben wir unsere Infrastruktur jetzt erneut erweitert.“ Mit den neuen Räumlichkeiten hat ASAP unter anderem die Fläche seines Fahrzeugzentrums mehr als verdoppelt. Dort liegt der Schwerpunkt auf dem Auf- und Umbau von Vorserienfahrzeugen, Technikträgern und Prototypen. 

Hoher Bedarf an Innovationsfahrzeugen
Insbesondere im Zuge der mit der ZF Friedrichshafen AG bestehenden strategischen Partnerschaft, deren Fokus auf dem gemeinsamen Vorantreiben der E-Mobilität und des Autonomen Fahrens liegt, verzeichnet ASAP aktuell einen besonders hohen Bedarf an Innovationsfahrzeugen. Die Schwerpunkte der Fahrzeugumbauten liegen in den Bereichen der Fahrerassistenzsysteme, des Autonomen Fahrens sowie der E-Mobilität. So werden beispielsweise Innovationsfahrzeuge und Technikträger mit den benötigten Kameras, Radar- und Lidarsystemen sowie Steuergeräten zu Erprobungs- und Funktionszwecken aufgebaut und in Betrieb genommen. 

 

Download Pressebild

Download Pressemitteilung


*Die Verwendung der Pressebilder ist in unabhängigen Medien oder auf von Presse- bzw. Rundfunkunternehmen erstellten Websites mit Bildnachweis honorarfrei. Jede anderweitige Nutzung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der ASAP Holding GmbH. Bei eíner Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar oder einen kurzen Hinweis.

X
News
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Projekte, neuesten Entwicklungen und wichtigsten Unternehmensnews? Dann melden Sie sich für unseren ASAP Newsletter an.
Jetzt anmelden