ASAP als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet.

 | Unternehmen

Die ASAP Gruppe zählt auch im Jahr 2017 zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands. Zum zweiten Mal in Folge wurde der Engineering-Dienstleister vom Nachrichtenmagazins Focus in Zusammenarbeit mit den Berufsportalen Xing und Kununu ausgezeichnet. In der Kategorie ‚Automobilindustrie und Zulieferung‘ belegte das Unternehmen Platz 32.

„Die erneute Auszeichnung macht uns Stolz und zeigt, dass wir einen guten Weg in unserer Kulturentwicklung und Mitarbeiterorientierung eingeschlagen haben. Als Entwicklungspartner in der Automobilbranche sind wir auf ein hochqualifiziertes und motiviertes Team angewiesen, deshalb arbeiten wir ständig an der Optimierung unseres Personalmarketings und Employer Brandings“, erklärt Michael Neisen, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Focus kürte 2017 zum fünften Mal in Folge die besten Arbeitgeber Deutschlands. Das Ergebnis des Rankings setzt sich aus drei Bewertungskanälen zusammen: Einer repräsentativen Befragung von Statista, einer Befragung von Xing-Mitgliedern und den kununu-Bewertungen des vergangenen Jahres. So flossen mehr als 100.000 Bewertungen von Arbeitnehmern aus 22 Branchen in die Berechnung ein. Befragt wurden Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen. Die Teilnehmer der Umfrage bewerteten Führungsverhalten von Vorgesetzten, berufliche Perspektiven, das Gehalt sowie das Image des Unternehmens. Auf den ersten drei Plätzen landeten in diesem Jahr Bayer, Google Germany und Audi.