ASAP Mitarbeiter sammeln für KlinikClowns.

 | Sponsoring

Eine Spende von drei Visiten haben die KlinikClowns im Ingolstädter Klinikum am 06. Oktober 2015 vom Entwicklungsdienstleister ASAP entgegengenommen. Geschäftsführer Robert Werner und Christian Schweiger überreichten den Scheck im Auftrag ihrer Mitarbeiter. Insgesamt sammelten die Mitarbeiter 1000 Euro.

Für die ASAP Gruppe stellt regionales soziales Engagement eine wichtige Säule ihres unternehmerischen Handelns dar: "Mit unseren Leistungen haben wir die automobile Zukunft im Blick, verlieren unsere soziale Verantwortung aber nicht aus den Augen. Daher freuen wir uns, gemeinnützige Organisationen wie KlinikClowns Bayern e.V. zu unterstützen", verdeutlicht Christian Schweiger die Beweggründe für die Spende. Seit 1998 führt KlinikClowns Bayern e.V. regelmäßige Visiten in bayerischen Krankenhäusern und Seniorenheimen durch. Unter dem Motto "Ein Lachen schenken" bringen professionelle Künstler ihre Fähigkeiten in ein besonders sensibles Arbeitsfeld ein, das geprägt ist von den Bedürfnissen kranker und pflegebedürftiger Menschen. Sie werden dafür im Umgang mit kranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen in basis-therapeutischem Wissen, Clownstechniken und Improvisation geschult.