Focus Magazin und kununu zeichnen ASAP aus.

 | Unternehmen

Was macht einen guten Arbeitgeber aus? Das Nachrichtenmagazin Focus hat sich gemeinsam mit den Plattformen kununu, Xing und Statista mit dieser Frage auseinandergesetzt und Ende Januar die 'Besten Arbeitgeber Deutschlands' gekürt. ASAP ist 2016 zum ersten Mal im Ranking gelistet und gehört somit zu den 1.000 Unternehmen, die ab sofort das Siegel „FOCUS TOP Nationaler Arbeitgeber“ tragen dürfen. Der Ingolstädter Engineering-Dienstleister belegte in der Kategorie 'Automobil und Zulieferung' Platz 22.

„Wir freuen uns sehr, dass es ASAP unter die prämierten Unternehmen geschafft hat. Von Beginn an haben wir großen Wert auf unsere Unternehmenskultur, die Arbeitsausstattung und das Arbeitsumfeld sowie auf ein umfangreiches Bonusprogramm gelegt. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter zufrieden sind. Die Auszeichnung ist eine großartige Anerkennung unserer Arbeit“, erklärt Michael Neisen, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Das Ergebnis des Rankings beruht auf drei Bewertungskanälen: Einer repräsentativen Befragung von Statista, einer Befragung von Xing-Mitgliedern und den kununu-Bewertungen des vergangenen Jahres. So flossen mehr als 70.000 Bewertungen von Arbeitnehmern aus 22 Branchen in die Berechnung ein. Befragt wurden Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen. Gesamtsieger über alle Branchen hinweg ist dm-drogerie Markt gefolgt von Audi und der Techniker Krankenkasse. Focus kürte 2016 zum vierten Mal in Folge die besten Arbeitgeber Deutschlands.