Launch Management: Weltweit im Einsatz für Qualitätsprodukte von morgen

 | Leistungen

Kurze Entwicklungszeiten, permanenter Kostendruck und immer komplexere Produkte – die Absicherung der Produktqualität steht vor neuen Herausforderungen. Als Entwicklungspartner der Automobilindustrie unterstützt die ASAP Gruppe ihre Kunden deshalb über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg mit ganzheitlichen Qualitätsmanagement-Lösungen. Die Leistungen der Unternehmensgruppe erstrecken sich von der Qualitätsplanung über den kontinuierlichen Verbesserungsprozess, der Absicherung der Lieferantenqualität bis hin zu Task-Force-Einsätzen am Bauteil, Produkt oder im Feld. Ein wichtiger Baustein des Portfolios ist das Launch Management: zusammen mit seinen Kunden bereitet ASAP durch die Absicherung von Komponenten und Systemen den Serienstart neuer Modelle vor. Dabei werden durch präventive Planung teure Maßnahmen in der Serienproduktion vermieden.

Beim Fahrzeug zählt jedes Detail: jedes Spaltmaß muss exakt stimmen, der Motor rund laufen, die Elektronik fehlerfrei funktionieren. Dabei gilt es, über alle Produktionsstandorte hinweg ein einheitlich hohes Maß an Qualität zu garantieren. Gerade der Anlauf eines neuen Serienfahrzeugs stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. ASAP Qualitätsmanager übernehmen in dieser Phase nicht nur die Rolle der Berater, sondern sorgen auch für kreative Lösungsansätze und deren Umsetzung. Neben kundenindividuellen, agilen Lösungen zeichnet sich das ASAP Qualitätsmanagement insbesondere durch Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit aus: innerhalb von 24 Stunden kann ein Team weltweit beim Kunden sein und dort beispielsweise mit einer Fehleranalyse beginnen.

 

Launch Management: Brückenschlag zur Serienreife

Beim Launch Management kümmern sich ASAP Experten um die Qualitätsvorausplanung, begleiten den Kunden während der Vorserien-Produktion und unterstützen bei der Vorbereitung für den Serienstart. Dabei ermitteln sie Aktionsfelder, identifizieren kritische Themen und leiten Maßnahmen zur Zielerreichung ab. Die ASAP Qualitätsmanager übernehmen die physische Konstruktionsabsicherung, indem sie Bauteile und Produktionssysteme zunächst analysieren und deren Qualität bestätigen. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für Lieferanten, unterstützen bei Audits und übernehmen deren Planung. ASAP arbeitet dabei mit gängigen Normen wie 9001, IATF 16949 oder VDA und nutzt bewährte Qualitätsmanagement-Methoden wie Ishikawa, 5 Why und SixSigma. „Auch in eingefahrenen Situationen schaffen wir Transparenz und fungieren als Sprachrohr zwischen unserem Kunden und seinen Lieferanten“, so Dominik Dudek, Quality Consultant bei ASAP. „Nach dem erfolgreichen Serienstart stellen wir schließlich einen Lessons-Learned-Leitfaden für künftige Projekte zur Verfügung und tragen so zum nachhaltigen Qualitätserhalt bei.“

 

› Download Pressebild 'Launch Management' 

› Download Pressemitteilung 'Launch Management'