Technical Service.

Anspruchsvolle Technik und komplexe Fertigungsmethoden stellen hohe Anforderungen an das Produkt. Im Bereich Technical Service unterstützen wir Sie mit technischen Dienstleistungen in Produktion und Montage. Neben langjähriger Erfahrung im Automotive Engineering zeichnet uns eine hohe Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit aus. Zur Sicherung reibungsloser Serienstarts sind unsere Mitarbeiter weltweit für Sie im Einsatz. Darüber hinaus unterstützen wir Sie in der technischen Fahrzeugaufbereitung und kümmern uns um die Einhaltung höchster Qualitätsstandards.

Wir sind vor Ort. Zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit zeichnen unsere Arbeit aus. Innerhalb weniger Stunden sind unsere ASAP Experten bei Ihnen vor Ort und greifen unterstützend ein. Ein entscheidendes Kriterium, um vor allem im Bereich der Produktion Engpässe zu vermeiden und eine hohe Qualität sicherzustellen. Dabei verfügen unsere Ingenieure, Techniker und Meister über tiefgreifendes Know-how im Automotive Engineering, nutzen innovative Arbeitsweisen und entwickeln Abläufe kontinuierlich weiter. So haben wir beispielsweise innerhalb des Technical Service ein eigenes Qualitätsmanagement zur Abwicklung von Projekten aufgesetzt, um das interne Meldewesen beim Kunden zu verbessern. 

Qualitätscheck auf höchstem Niveau.

Um hohe Qualitätsstandards bei hinzugekauften Fremdteilen zu garantieren, ist eine systematische und detaillierte Überwachung des Produktionsprozesses notwendig. Mit unserem ASAP Warenfilter sorgen wir für eine hohe Qualität und garantieren einen reibungslosen Warenfluss während der Produktion. Mit jahrelanger Expertise in der Qualitätssicherung unterstützen wir Sie im Aufbau und der Implementierung eines festen Kontrollsystems. Dabei achten wir auf standardisierte Abläufe, einheitliche Dokumentationen und klare Strukturen. Anhand eines vorgegebenen Fehlerkatalogs sowie fest definierten Arbeitsanweisungen kontrollieren unsere ASAP Experten die angelieferten Teile. Gleichzeitig sperren wir fehlerhafte Komponenten und wickeln eigenständig den Rücktransport ab. Und das alles just in time – ohne lange Lagerzeiten.    

Gunnar Fechtner – Projektleiter Technical Service.

Eingestiegen als Resident Engineer ist Gunnar Fechtner vier Jahre später als Projektleiter im Bereich Technical Service tätig. Gemeinsam mit einem Kollegen und zwei Koordinatoren steuert der studierte Produktionstechniker ein rund 30-köpfiges Team. Von der Disposition über die Logistik bis zur Produktion – im Einsatz beim Kunden ist Gunnar Fechtner in vielen verschiedenen Bereichen unterwegs. Das spannende? „In meiner Arbeit komme ich mit jeder Komponente im Fahrzeug in Berührung. Das ist einerseits eine Herausforderung, da ich ein Verständnis vom Gesamtsystem benötige. Andererseits lerne ich auch jeden Tag wieder etwas Neues und bin direkt an den Innovationen der neuen Fahrzeuggenerationen dran.“

Zum Karriere-Portal

X
News
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Projekte, neuesten Entwicklungen und wichtigsten Unternehmensnews? Dann melden Sie sich für unseren ASAP Newsletter an.
Jetzt anmelden