ASAP Current Loupe: 1-kanalige Strommesskarte für Gleichstrom

 | Leistungen

Die ASAP Gruppe bringt die neuste Version der ASAP Current Loupe auf den Markt: Eine 1-kanalige Strommesskarte für Gleichstrom (DC) zur bidirektionalen Messung von Ruhe- und Betriebsstrom. Das Produkt ist bereits seit vielen Jahren sowohl im ASAP Test- und Erprobungszentrum als auch bei zahlreichen Kunden erfolgreich im Einsatz. Nun hat ASAP es auf Basis langjähriger Erfahrung im produktiven Einsatz mit einer neuen Hardware-Plattform komplett neu entwickelt und um zahlreiche Features erweitert. Eine automatische Bereichsumschaltung sorgt für eine hohe Genauigkeit im jeweiligen Strom-Messbereich, der von ±1μA bis ±100A reicht. Gleichzeitig ermöglicht die ASAP Current Loupe die Spannungsmessung bis ±60V DC. Zudem ist ein Baugruppenträger für den simultanen Einsatz von bis zu acht Current Loupes erhältlich.

Von ±1 Mikroampere bis ±100 Ampere – die Unterschiede zwischen Ruhe- und Betriebsstrom sind bei Steuergeräten oft stark schwankend. Deshalb hat die ASAP Gruppe mit der ASAP Current Loupe ein unterbrechungsfreies Messinstrument mit automatischer Messbereichsauswahl entwickelt: Im gesamten Messbereich ermöglicht sie eine bidirektionale Strom- und Spannungsmessung. Die Spannungsmessung erfolgt dabei, parallel zur Strommessung, bis ±60V DC. Die Strommesskarte lässt sich – insbesondere in Verbindung mit der in allen ASAP Prüfsystemen verwendeten Middleware Smart Test Execution Platform (STEP) – einfach in jedes beliebige Prüfsystem integrieren. Anschließend ermöglicht sie die Messung aller fahrzeugrelevanten Ströme von Komponenten – von der Ruhestrom- bis hin zur Betriebsstrommessung. Somit lässt sich der gesamte Messbereich ohne Mehraufwand mit nur einer ASAP Current Loupe abdecken.

 

Die Messtechnik im Detail
Besonders wichtig für die neue Current Loupe ist die komplette galvanische Entkopplung der Signalaufbereitung zum Strommesspfad. Die Strommessung erfolgt in den jeweiligen Messbereichen sowohl mittels Shunts als auch Hall-Sensoren. Durch eine automatische 4-kanalige Strombereichsumschaltung wird sichergestellt, dass keine Messwerte verloren gehen: Die Eingangsgrößen werden durch ein Oversampling und einen speziellen Algorithmus digital aufbereitet und der optimale Messbereich automatisch aktiviert. Mittels systemrelevanter CAN-/CAN-FD- und Ethernet-Kommunikationsschnittstellen wird die ASAP Current Loupe mit dem Testsystem verbunden. Über die Schnittstellen werden alle Messdaten automatisch bereitgestellt. Durch die geringe Größe der Messkarte lässt sich die ASAP Current Loupe problemlos in bestehende Prüfaufbauten integrieren. Sie ist einzeln oder in Verbindung mit einem Baugruppenträger (maximal acht Current Loupes) erhältlich, sodass auch mehrere Steuergeräte an einem Prüfstand gleichzeitig erprobt werden können. Systemrelevante Einstellungen können mittels SCPI-Befehlen vorgenommen werden. Die ASAP Current Loupe erfüllt sämtliche Standards und Richtlinien. So verfügt die Messkarte beispielsweise über Schutzmaßnahmen gegen induktive Lastabschaltung. Zudem ist eine Schutzdiode zur Leistungsbegrenzung integriert. Neben der einfachen Handhabung bietet die ASAP Current Loupe so schlussendlich im Vergleich zu herkömmlichen Validierungsverfahren eine Kostenersparnis im Bereich Hardwareinvestition, Messdatenauswertung und -aufbereitung. 

 

Technische Details ASAP Current Loupe im Überblick 

  • Bidirektionale DC-Strommessung (±1μA bis ±100A) 
  • Spannungsmessung von ±60 VDC
  • 4-fache Strombereichsumschaltung
  • Schutz gegen induktive Lastabschaltung 
  • Isolationswiderstand RS > 100 GΩ (1000V)
  • Versorgungsspannung: 24 VDC
  • Leistungsaufnahme: 3,5 W
  • Umgebungstemperatur: 5 °C bis 40 °C 
  • Schnittstellen: CAN, CAN-FD und Ethernet (Streaming, SCPI)
  • Zwei digitale Inputs, potentialgetrennt
  • Zwei digitale Outputs, potentialgetrennt 
  • LCD-Anzeige von aktuellem Stromwert, Messbereich und Temperatur 

 

PDF Download


*Die Verwendung der Pressebilder ist in unabhängigen Medien oder auf von Presse- bzw. Rundfunkunternehmen erstellten Websites mit Bildnachweis honorarfrei. Jede anderweitige Nutzung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der ASAP Holding GmbH. Bei eíner Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar oder einen kurzen Hinweis.

Zum News-Portal
X
News
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Projekte, neuesten Entwicklungen und wichtigsten Unternehmensnews? Dann melden Sie sich für unseren ASAP Newsletter an.
Jetzt anmelden